Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Die Anfänge

The Brandy ist ein Musiker und kleiner Künstlerkopf, der derzeitig in Ibbtown-Rock-City wohnt.
Seit seiner frühesten Kindheit macht er Musik und lässt sich gerne kreativ aus. Damals gab es den Künstlernamen "The Brandy" noch nicht aber seit seiner Schulzeit wurde er schon von allen nur Brandy genannt.

Aller Anfang ist schwer und so auch für ihn. Mit 15 Jahren hat er sich dazu entschieden Bassist zu werden. Vorher hat er sich am Glockenspiel und am Keyboard versucht wie schon so viele.Warum Bassist? Er wollte es einfach so. Er weiß es selber nicht so genau aber genau das war es.Er hatte also sein Instrument gefunden und zack ging es auch schon in Richtung erste Band.
Die ersten versuche waren interessant, lehrreich aber nicht wirklich von Erfolg gekrönt. Die erste Combo in der er mit 16 Jahren gespielt hat war eine teilweise 8-mann starke Band. Diese versuchte auf der Nu-Metal Welle zu reiten. Es hat nie gereicht für einen Auftritt und so zerschlug sich dieses Arrangement.
Der nächste Versuch in einer Band zu spielen war leider nicht mehr von Erfolg gekrönt als der vorherige Versuch. Es war eigentlich noch Schlimmer. Brandy wurde für eine 3 mann Combo angeworben. Diese Band hielt sich für eine professionelle mischung aus AC/DC und den Ärzten. Schnell wurde ihm klar, dass er der Bitte nachkommen würde, für 3 Monate Auszuhelfen und sich anschließend dankbar  zu verabschieden. Es hatte nichts mit der Musikrichtung zu tun. Aber die Umstände waren einfach grottig.


Die erste gelungene Band

Mit einem Schulwechsel kam dann endlich die erste Möglichkeit eine richtige Band zu gründen. In den ersten Wochen der neuen Schule hat Brandy seine zukünftigen Bandkollegen getroffen und aus einer Idee wurde Wirklichkeit. "Mefisto" war das Ergebnis. Diese Band hat Brandy viel bedeutet. Er hat mit Freunden Musik gemacht die aus ihrer eigenen Feder stammte und es war viel Spaß dabei. Es gab nichts was nicht ausprobiert wurde. Mefisto bestand circa 3- einhalb Jahre. Mit dieser Combo zusammen hat Brandy einige Konzerte in der Region um und in Ibbenbüren gespielt und seinen eigenen Style beim Bassspielen entwickelt. (Ausführliche infos über das Bandleben von Mefisto gibts es  hier)
Nach sehr guten gemeinsamen Jahren trennte sich Mefisto aufgrund von Unstimmigkeiten mit dem Gitarristen und den Umzug der Sängerin. Brandy blieb aber in sehr guten und Freundschaftlichen kontakt zum Drumer.


"The Brandy"

Nach der Trennung dieser Band gab es eine leichte musikalische Flaute bei Brandy. Er hat für sich noch weiter Musik gemacht aber in keiner Band mehr gespielt. Dies hatte mehrere Gründe. Zum ersten, der Umzug in eine neue Stadt, dazu noch der beginn einer arbeitsaufwendigen Ausbildung und die nachwehen der Trennung von Mefisto.

Aus einer Laune heraus entsand dann die Idee als Bassist solo Musik zu machen. Brandy versuchte sich einige Zeit daran, sein Bassspeil so zu verändern das es auch ohne andere Instrumente interessant klingt. Dazu musste er versuchen seine spärlichen Sangeskünste auszubauen. Die anfänge waren schwer und wurden auch von anderen Musikern sehr kritisch begutachtet. Aber nach einiger Zeit und viel probieren war "The Brandy" geboren. Der Solobassist und sänger. Im Jahr 2007 wurden die ersten Aufnahmen gemacht (Dying, Crying,Loving) und es gab die ersten Auftritte im kleinen Rahmen. Unter viel Kritik aber auch Interesse entwickelte sich dieser Versuch weiter und war eine neue musikalische Erfüllung für Brandy. Unter dem Namen "The Brandy + his Buddy" ist er einige male Aufgetreten und konnte sich doch mit dieser interessanten Spielweise gegen andere lokale Bands durchsetzen. Es folgten weiter Aufnahmen anfang 2009 (a part of me) die sich qualitativ schon sehr zu den ersten versuchen unterscheiden. Um weitere interessante Elemente in seine Musik zu bringen, fragte Brandy seine alte Bandkollegin und damalige Sängerin von Mefisto, Hannah, ob sie interesse an einem Duett habe. Aus einem Duett wurde eine stetige Zusammenarbeit. Kurz darauf wurde auch der alte Drumer von Mefisto, Arne, wieder rekrutiert und zu dritt wurde unter dem Namen "The Brandy + his Buddy´s" weiter gemacht. Es gab ein paar Probeaufnahmen und ein Auftritt. Zu mehr ist es bisher nicht gekommen da wiedrige Umstände es der Dreiercombo nicht einfach machten. Kurz vorm Stillstand benannte sich die Combo noch um in "Yes they isn´t!?!" aber bisher steht dieses Projekt noch still.


Weiter Projekte

Brandy arbeitet weiter an musikalischen Projekten. Derzeitig probt er mit einem Gitarristen zusammen wo er als Akustikbassist fungiert und sich in dieser Combo vom singen distanziert.
Nebenher ist er aber weiterhin als Solobassist und Sänger unterwegs. Unter seinem Künstlernamen "The Brandy" wird es weiter Auftritte geben. Außerdem versucht er sich etwas am elektronischen remastern seiner Soloaufnahmen aus dem Jahre 2009 (a part of me).

Seine Geschichte ist noch lange nicht zu

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?